„ Jeder Schritt zählt“ gefördert durch die Wolfgang R. Fikentscher – Kinderhilfestiftung

ein Projekt zur Förderung der schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen aus sozial belasteten Familien oder mit Migrationshintergrund.

Das CJD Neumarkt hat häufig mit Kindern und Jugendlichen Kontakt, die zwar über viele Fähigkeiten verfügen eine Schullaufbahn mit guten Abschlüssen zu durchlaufen, aber auf Grund ihrer Lebensumstände alleine keine Chance haben, dies zu schaffen.

Schon mit 3-4 Förderstunden in der Woche durch pädagogische Mitarbeiter*innen, ist es für viele Kinder möglich, ihre Schulleistungen entscheidend zu verbessern und eine erfolgreiche Schullaufbahn einzuschlagen. Dabei ist neben der Vermittlung von Lehrinhalten auch die emotionale Zuwendung durch eine Bezugsperson für die Kinder der Grundstein für eine kohärente Entwicklung. Die Kinder sehen einen Sinn in der Anstrengung zu lernen und entwickeln Freude am Erfolg in der Schule. Die Nachhaltigkeit wird durch die Kinder selbst erbracht, indem sie sich im Unterricht verbessern und so ihr Klassenziel erreichen können.

Darüber hinaus können wir Vorbereitungskurse für Jugendliche, die einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder einen Übertritt in die Realschule oder das Gymnasium anstreben, anbieten. Die Kinder sind von der 1. Klasse bis zum Ende der Schulzeit unsere Zielgruppe. Dabei werden die Kinder entweder ab der Einschulung gefördert oder es sind Kinder die als Quereinsteiger in die Schule kommen und hier Starthilfe erhalten bis sie den Klassenanschluss erreicht haben.

Wir freuen uns, das die Wolfgang R. Fikentscher – Kinderhilfestiftung uns diese Förderung ermöglicht.