Interkulturelles Kommunikationszentrum ComIN

Com = (C)Kommunikation, interkultureller Dialog

I = (I)nternet, Information, Medienkompetenz

N = (N)ähen, Schneidern, traditionelles Handwerk


Das ComIN hat folgende Schwerpunkte:

  • Akzeptanz von Aussiedlung und Migration in die Öffentlichkeit transportieren;
  • Ermöglichung und Förderung von Kontakten zwischen Einheimischen und Migranten
  • Interkulturelle Sensibilisierung, durch Wissenstransfer;
  • Förderung von ehrenamtlichem Engagement
  • Unterstützung der Kommunen bei ihrer Integrationsarbeit
  • Angebote für bürgerschaftliches Engagement schaffen, für jugendliche Migranten  

Angebote dazu sind:

  • Mobile Schneiderei mit Nähkursen für alle Altersgruppen
  • Umsetzung von Jugendprojekten, wie Cashfloh, Brückenbauer, JuMiLo
  • Hausaufgabenhilfe für Grund- und Hauptschüler mit Migrationshintergrund
  • Vorbereitung auf Qualifizierenden Hauptschulabschluss und Prüfungen
  • begleitende Sprachübungskurse
  • Informationsveranstaltungen, wie Ausstellungen, Messen ect.
  • Fortbildungen für Ehrenamtliche und Schaffung von Einsatzbereichen
  • Seminare für Multiplikatoren
  • interkulturelle TrainingsTraining sozialer Kompetenzen
  • Affektkontrolltraining
  • Computer- und EDV-Themen Workshops
  • Durchführung und Teilnahme an Kooperations-veranstaltungen

Kontakt:

Interkulturelles Kommunikationszentrum           
ComIN                                           Tel.      09181/470-402
Dr.-Grundler-Str. 1                         Fax:    09181/470-401
92318 Neumarkt                             Email: info.neumarkt@cjd.de