Das CJD - Die Chancengeber CJD Neumarkt

förderte das BMI Projekt

"PrEaktiv"

Ein Projekt zur Entwicklung von Eigenstärken und aktiver Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Von November 2006 bis November 2009 wurde das Projekt "PrEaktiv", gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, vom CJD umgesetzt. Die Laufzeit betrug drei Jahre.  

Inhalt:

Das Projekt sollte die Teilnehmer*nnen befähigen, ihre eigenen Stärken zu erkennen und weiter zu entwickeln, um aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.  

Ziele:

  1. Förderung des Selbstmanagement: persönliche und berufliche Weiterentwicklung 
  2. Verbesserung der Kommunikation von Einheimischen und Zugewanderten -  Aufbau eines Literatur- und Begegungscafes und einer Schneiderwerkstatt  
  3. Prävention von Gewalt und Sucht durch Stärkung des Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühles vor allem bei Jugendlichen
  4. Entwicklung eines "Kulturkoffers" 
  5. Hilfen in die Selbstständigkeit 
  6. Einführung: Spiel- und Lernprogramm für junge Familien 
  7. Bürgerschaftliches Engagement aktivieren und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern
  8. Erweiterung des Netzwerkes für Integration
  9. Kooperation mit Stützpunktverein ASV Neumarkt
  10. öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen zur Begegnung und Verständigung

    Die Projektleitung hatten Monika Rilk und Monika Schmidt. Eine weitere Projekt-Mitarbeiterin war Gabriele Köhler-Pröpster. Die Umsetzung der Ziele erfolgt in Modulen, welche entweder einzeln oder in Kombination angeboten

Folgende Module wurden schon konzipiert

  • Affektkontrolltraining A.K.T® zur Stärkung der Eigenkompetenz, ein ganzheitliches, lösungs- und ressourcenorientiertes Köpertraining
  • Schneiderwerkstatt: Änderungen aller Art; Nähen von Garderobe nach Kundenwünschen;  
  • Medienpädagogische Angebote zur Entwicklung von Fach-, Informations- und Medienkompetenz: Einsteigerkurse; Fortgeschrittenen Kurse; Erstellen von Material für Eigenwerbung
  • Selbstständigkeit: Darstellung verschiedener Einstiegsmöglichkeiten in die Selbstständigkeit; Businessplan erstellen
  • Berufliche Eingliederung - Selbstmanagement: Qualifizierung, Berufsabschlüsse nachholen, Fernkurse, Ausbildung
  • Betriebswirtschaft: Einblicke bekommen in Bereiche von Recht, Bankenwesen, Finanzierungen, Buchführung
  • Bewerbungstraining: Aktiv zum neuen Job; Stellensuche; Bewerbung; Vorstellungsgespräche

Kurs: Qualifizierung in der Schneider- und Computerwerkstatt kombiniert mit Sprachübungen und Kompetenztraining A.K.T®

Die ersten Kurse haben sind schon vorbei und und schlossen mit einer Präsentation der genähten Kleidung und der Vorstellung des Kalenders ab.
Die Produkte werden im Rahmen einer Modenschau und eines russischen Konzerts am 3. Oktober 07 im G6 in Neumarkt präsentiert.

Das nächste Kurs-Modul endete am 20.06.08
Es bestand aus Computer-Schulung für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, Sprachübungen, weiterführender Nähkurs für Modellschneiderei, kombiniert mit dem Kompetenztraining A.K.T®

Seit Herbst 2008 läuft das nächste Modul an.  

Übergabe der Zertifikate